Menü
0340.210666-0

Suchtkrankenhilfe Bethanien

Neu ins Leben starten

Vollstationäre Maßnahmen der Nachsorge

für chronisch mehrfach geschädigte suchtkranke Männer im Therapiezentrum Bethanien, Dessau-Roßlau

Chronischer Alkoholismus führt in der Regel zu schweren psychischen und physischen Folgeerkrankungen. Deshalb kann es für einen kürzeren oder längeren Zeitraum wichtig sein, dass Betroffene in einer beschützenden und kontrollierenden Umgebung mit klarer Tagesstrukturierung suchtmittelfrei leben.
Unsere Einrichtung verfügt über insgesamt 40 Heimplätze an zwei Standorten der Stadt Dessau-Roßlau. Den Bewohnern wird im Übergangsbereich ein Therapieaufenthalt von 18 Monaten ermöglicht bzw. im sozialtherapeutischen Heimbereich ein unbefristeter Aufenthalt geboten.

Voraussetzungen für die Heimaufnahme sind:

  • eine abgeschlossene Entwöhnungs­ behandlung bzw. eine S4-Behandlung in einem psychiatrischen Fachkrankenhaus
  • ein persönliches Vorstellungsgespräch mit Einwilligung des Betroffenen, noch vorhandenen Wohnraum aufzulösen
  • eine Absichtserklärung, zukünftig abstinent leben zu wollen
  • eine Kostenzusage durch den Kostenträger

Bitte sprechen Sie uns an: 0340/210666-0

Top